Liebe Kunden,

wir begrüßen Sie auf unserer Internetpräsenz. HanseArt ist Ihre hanseatische Adresse für Auktionen.

Für die Oktoberauktion können wir einige wenige Saalbieter (unter 3G Bedingungen) zulassen. Bitte melden Sie sich bei unserem Team an.

Wir freuen uns über Ihren Besuch zur Vorbesichtigung
von 23.9. bis 30.9. von 12-18 Uhr und
1.10. von 12 bis 17 Uhr

Für Einlieferungen, Besichtigungen und Abholungen empfehlen wir einen Termin. Kontaktieren Sie uns gerne per Email oder Telefon!

Kontakt:
Telefon: 0451 / 707 57 800
Whatsapp: 0172 / 733 1940
Mail: info@auktionshaus-hanseart.de

Öffnungszeiten: Dienstag 12 bis 19 Uhr, Donnerstag 12 bis 18 Uhr und Freitag 12 bis 17 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

14. HanseArt Auktion 2. Oktober 2021

< 2 3 4 5 6 7 8 >

Los Nr: 112

Große Wunderkugel, China, um 1900/20

Versteigert für € 320,-

Los Nr: 113

Elfenbeinbrücke, China, 20.Jh.

Versteigert für € 400,-

bestellenfrage stellen

Los Nr: 114

Paar Schnitzfiguren, China, wohl 18./19.Jh.

Zu erwerben für: € 162,49

bestellenfrage stellen

Los Nr: 115

Tapa-Wandbehang, wohl Polynesien, Anfang 20.Jh.

Zu erwerben für: € 187,49

Los Nr: 116

Männliche Büste, Afrika, 20.Jh.

Versteigert für € 240,-

Los Nr: 117

Frauenbüste, Afrika, 20.Jh.

Versteigert für € 280,-

Los Nr: 118

Frauenbüste, Afrika, 20.Jh.

Versteigert für € 320,-

Los Nr: 119

Stehende Löwin, wohl Benin, Afrika

Versteigert für € 160,-

Los Nr: 120

Stehende Gazelle, wohl Benin, Afrika

Versteigert für € 90,-

Los Nr: 121

Krokodil, wohl Burkina Faso, Afrika

Versteigert für € 160,-

bestellenfrage stellen

Los Nr: 122

Andreas Schelfhout (1787 in Den Haag - 1870 ebda.)

Zu erwerben für: € 7249,42

bestellenfrage stellen

Los Nr: 123

Andreas Schelfhout (1787 in Den Haag - 1870 ebda.)

Zu erwerben für: € 8374,33

Los Nr: 124

Miniatur, wohl Frankreich, 19.Jh., Gouache/Elfenbein

Versteigert für € 60,-

Los Nr: 128

Miniatur, Frankreich, 19.Jh., Gouache/Elfenbein

Versteigert für € 60,-

Los Nr: 130

2 Miniaturen, wohl deutsch, 19.Jh., Aquarell/Papier

Versteigert für € 60,-

bestellenfrage stellen

Los Nr: 131

Nachfolger des 17./18. Jhdts v. David Teniers II (1610 - 1690)

Zu erwerben für: € 1224,90

bestellenfrage stellen

Los Nr: 132

Wohl Eugen von Renazzi (1863 in Rom - nach 1914)

Zu erwerben für: € 224,98

bestellenfrage stellen

Los Nr: 133

Cölestin Brügner (1824 - 1887, tätig in Berlin)

Zu erwerben für: € 337,47

bestellenfrage stellen

Los Nr: 134

Landschaftsidylle mit Vieh und Angler, Mitte 19. Jhdt.

Zu erwerben für: € 274,98

Los Nr: 135

Sophus Petersen (1937 - 1904, dänischer Künstler)

Versteigert für € 150,-

< 2 3 4 5 6 7 8 >

Top Zuschläge der letzten Auktionen

Unsere Ausstellungsräume

Die hanseatische Kunst für Ihre Werte. Als hanseatisches Unternehmen leben und pflegen wir die alten Kaufmannstraditionen. Moral, Ehrlichkeit und Transparenz sind ein festes Wertesystem und die  unabdingbare Basis unseres täglichen Handelns.

..sind seit Jahrzehnten mit der Antiquitäten- und Kunstbranche tief verbunden. Mit der Gründung von HanseArt haben beide sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt, dem Auktionsgeschehen in Lübeck wieder hanseatischen Charakter zu geben. 

Mit einem starken Team aus Kunsthistorikern und Spezialisten verschiedenster Bereiche ist HanseArt bereits mit den ersten Auktionen überaus erfolgreich gestartet und hat sich binnen kürzester Zeit als festes Event etabliert. Die Kombination aus dem klassischen Auktionssaal in Verbindung mit modernster Technik (Live Bidding, Live Übertragung..) sorgt für eine weltweite Erreichbarkeit und das Gefühl “im Geschehen” dabei zu sein für unsere Kunden. 

Bei HanseArt versuchen wir in vielen Belangen nachhaltig und umweltschonend zu arbeiten. Deswegen haben wir z.B. unseren Fuhrpark für die Hausbesuche und Transporte in die Hände von “StattAuto” gelegt. Durch das Carsharing haben wir Zugriff auf einen großen Fuhrpark mit allen nötigen Fahrzeuggrößen und durch die überwiegende Nutzung von Elektrofahrzeugen sparen wir wertvolle Ressourcen für eine saubere Umwelt ein. 

Die Auktionen..

Mit den ersten HanseArt Auktionen konnten wir eindrucksvoll starten und dieses gesellschaftliche Ereignis wieder auf ein hanseatisches Niveau heben. Die Kombination aus aus traditionellen Bietersaal, Live Übertragung & “Bidding” im Internet und letztendlich hanseatischer Zuverlässigkeit haben sich bewährt. Auktionen haben in Lübeck wieder eine erste Adresse. 

Die Termine..

An 4 bis 5 Terminen im Jahr führen wir in der Mengstraße Auktionen durch. Durch unser selektives Vorgehen halten wir unsere Kataloge überschaubar, kurzweilig und geprägt von hochwertigen Preziosen. 

büste

alles was sie wissen müssen

Auktionshaus HanseArt

Das Auktionshaus HanseArt in Lübeck begrüßt Sie im Herzen der Hansestadt – vis-á-vis zur Marienkirche und dem Buddenbrookhaus. Das Team aus Kunsthistorikern und Sachverständigen ist bestrebt, Ihnen eine ganzheitliche Beratung und Kundenbetreuung zu bieten, ganz im Sinne der hanseatischen Grundsätze.

Einige Objekte aus unseren letzten Auktionen